Schon ab 15 Jahren darf mit einem Mofa am öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen werden. „Mofa“ ist das Kurzwort für „motorisiertes Fahrrad“, heute erinnern die meisten Mofas jedoch mehr an einen Roller als an ein Fahrrad. Die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit ist auf 25km/h beschränkt.

Zum Erwerb der Mofa-Prüfbescheinigung sind sechs Lektionen Theorieunterricht, eine Doppelstunde (90 Minuten) praktische Ausbildung und eine theoretische Prüfung nötig.
Sinnvoll ist eine Ausbildung schon einige Wochen vor dem dem 15 Geburtstag.

Die Kosten zum Erwerb sind überschaubar:



Mofaausbildung
Mit Teilnahme am normalen Theorieunterricht.

Unsere Prüfungsgarantie!



Bei uns bestehst du auf Anhieb!
Wenn nicht, zahlen wir deine Wiederholungsprüfung aus eigener Tasche!

Die Zukunft hat begonnen!

Ausbildung am Fahrsimulator


Wir Können Es!

Das beweisen die überdurchschnittlichen Bestehensquoten:
Fahrschule Jung 2011-2014: 85%
Fahrschule Jung 1. Quartal 2015: 91%
Deutschland Gesamt 2013: 72%
Stand 31.03.15

Das bekommst du bei uns:

Nachweisbar hohe Ausbildungsqualität
Unterricht mit modernsten Medien
jede Woche Prüfung möglich
kostenlose Probeprüfung in der Fahrschule
Während des Unterrichts über eine Fahrschülerversicherung abgesichert
auf Wunsch: Ausbildung als Schnellkurs